IMAGINÄRE ZAHL

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie Eine (rein) imaginäre Zahl (auch Imaginärzahl, lat. numerus imaginarius) ist eine komplexe Zahl, deren Quadrat eine nichtpositive reelle Zahl ist. Äquivalent dazu kann man die imaginären Zahlen als diejenigen komplexen Zahlen definieren, deren Realteil null ist.[1] Die Bezeichnung „imaginär“ wurde zuerst 1637 von René Descartes benutzt, allerdings für nichtreelle Lösungen von algebraischen Gleichungen.[2] Allgemeines Darstellung einer komplexen Zahl in der Gaußebene Wie die reellen Zahlen aus der … Continue reading IMAGINÄRE ZAHL

Die Entdeckung von Aspie

Was wäre, wenn das Asperger-Syndrom anhand seiner Stärken definiert wäre? Was würde sich ändern? Von der Diagnose zur Entdeckung Jede Diagnosestellung verlangt, dass man die Aufmerksamkeit auf Schwächen richtet, auf die Beobachtung und Interpretation von Anzeichen und Symptomen, die von der typischen Entwicklung oder Gesundheit abweichen. Sicherlich wäre es ein wenig entwaffnend, wegen einer Diagnose … Continue reading Die Entdeckung von Aspie

Intense World Theorie

Autismus, Hochsensibilität und die Intense-World-Theorie Weil die Forschungsergebnisse rund um Asperger-Autismus, Hochsensibilität und Empathiefähigkeit den renommierten Hirnforscher Henry Markram, der selbst einen autistischen Sohn hat, nicht befriedigten, begann er selbst an dem Phänomen zu forschen. Die von ihm und seiner Frau Kamila Markram entwickelte Intense-World-Theorie besagt, dass Autisten unter permanenter Reizüberflutung stehen – ebenso wie Hochsensible. Autistischen Menschen mangelt es … Continue reading Intense World Theorie

Anders Sein

von Jim Sinclair, autistischer Aktivist. Autistische Menschen sind anders als andere Menschen. Wir hören das die ganze Zeit, aber was bedeutet es wirklich? Für nicht-autistische Menschen, einschließlich der meisten unserer Eltern und Lehrkräfte, ist das Anderssein einer der beunruhigendsten Aspekte von Autismus. Ein Therapie wird in dem Maße als erfolgreich betrachtet, in dem sie bewirkt, … Continue reading Anders Sein

Das Collatz Problem

Aus Wikipedia: Theorie der Berechenbarkeit in der Informatik. Das Problem gilt als notorisch schwierig, obwohl es einfach zu formulieren ist. Jeffrey Lagarias, der als Experte für das Problem gilt, zitiert eine mündliche Mitteilung von Paul Erdős, der es als „absolut hoffnungslos“ bezeichnete. Problemstellung Beginne mit irgendeiner natürlichen Zahl n>0. also [1,2,3,4,5... ] Ist n gerade, … Continue reading Das Collatz Problem

Han – Agonie des Eros

(Fröhliche Wissenschaft) von Byung-Chul Han Der Eros gilt dem Anderen im emphatischen Sinne, der sich ins Regime des Ich nicht einholen lässt. In der Hölle des Gleichen, der die heutige Gesellschaft immer mehr ähnelt, gibt es daher keine erotische Erfahrung. Sie setzt die Transzendenz, die radikale Singularität des Anderen voraus. Der heutige Terror der Immanenz, … Continue reading Han – Agonie des Eros